Bonameser Sommer

Am 28. und 29.07. veranstalten wir erstmalig den „Bonameser Sommer“ auf dem Wochenmarktplatz, Am Wendelsgarten, in Frankfurt Bonames.

Vereine und Gewerbetreibende aus der Umgebung präsentieren sich an beiden Tagen den Besuchern.

Samstagabend sorgen ab 18:30 Uhr „WIR2SINGEN“ mit ihrem Feuerwerk aus modernen, altbekannten und gern gehörten Melodien für Stimmung und gute Laune.

Sonntag starten wir ab 11:00 Uhr mit dem Klaa Pariser Musikzug der Kolpingfamilie Heddernheim unseren Frühschoppen.

Um 15:00 Uhr verlosen wir wieder tolle Preise! Hauptgewinn ist die 3-tägige Reise nach Berlin, zur Verfügung gestellt von Ulli Nissen MdB.

Natürlich wird an beiden Tagen bestens für das leibliche Wohl gesorgt sein!

April April

Natürlich war der Zusammenschluss mit dem Club Fidele Nassauer nur ein Aprilscherz! Das Clubhaus behält selbstverständlich seine gewohnte Farbe und die Abteilung Rot Gelbes Gardecorps bleibt erst einmal ein Traum. Vorerst 
Vielen Dank das Ihr den Spaß mitgemacht habt!
Die Türen stehen Euch natürlich jederzeit für Gespräche bei uns offen 

–news–news–news–news–news–news–news–news–news–news–

Was lange gewachsen, ist nun vereint!

Nun ist offiziell, worüber schon lange spekuliert wurde.

Mit Wirkung zum 01.04.2018 gibt es nun endlich den ersehnten Zusammenschluss.

Nach unzähligen nächtlichen Sondierungsgesprächen, zwischen dem Club Fidele Nassauer 1931 e.V. und dem Fanfaren Corps Bonames 1979 e. V., unterzeichneten beide Vorsitzenden am gestrigen Abend feierlich den Vertrag für den Zusammenschluss.

Dabei profitieren beide Vereine voneinander, sagt Jörg Haft (1. Vorsitzender des CFN). Unser Verein ist, seit dem es die Brassband nicht mehr gibt, nicht mehr der alte. Die jahrelange Freundschaft zu den „Bonamesern“ lies uns diesen Weg gehen.

Das Fanfaren Corps war schon seit einiger Zeit auf der Suche nach einer neuen, geeigneten Örtlichkeit für seine zwei Mal wöchentlich stattfindenden Proben, sowie dem jährlichen Countryfrühschoppen, sagt Daniel Metz (1. Vorsitzender des Fanfaren Corps Bonames). „Beide Vereine schätzen sich sehr.  Das nun der Klaa-Pariser Traditionsverein seinen Namen aufgibt, war für uns keine Selbstverständlichkeit“, so Metz weiter. „Wir freuen uns natürlich auch über den Zuwachs der überaus erfolgreichen Tanzgruppen und werden sie nach Kräften bei ihren Auftritten unterstützen“.

Man möchte nun den daraus entstehenden Synergieeffekt nutzen um eine dauerhafte Musikalisch-, sowie Fastnachliche Vorreiterrolle in Frankfurt und dem Rhein Main Gebiert auf- und auszubauen.

Auch auf die Vereinsfarben -Rot und Gelb wurde sich, nach langen Diskussionsrunden, geeinigt. Das Clubhaus ist bereits in den Vereinsfarben gestrichen um die Ernsthaftigkeit der Sache zu unterstreichen.

Durch die Eingliederung in das Fanfaren Corps Bonames, entstehen nun die neuen Abteilungen „Fastnachtliche Brauchtumspflege“ und „ Rot-Gelbes Gardecorps“.

Der Wirt des Clubhauses zeigte sich der Sache zugetan und benannte sein Lokal spontan „zum fidelen Bonameser“ um.

Die erste Große gemeinsame Aufgabe besteht nun darin, die vielen Gardistinnen und Gardisten des Rot-Gelben Gardecorps, mit den allseits bekannten Uniformen des Fanfaren Corps Bonames auszustatten.

Wir freuen uns auf die gemeinsame und erfolgreiche Zukunft und das es weiterhin auf den Straßen und in den Sälen hallt „jetzt kommen die Bonameser“

Bilder Rocktoberfest 2017

Bilder vom Samstagabend mit der Band „Backtrip“

Viel Spaß beim anschauen …

Bilder Country-Frühschoppen 2017

Bilder vom Sonntag mit dem Duo „Mockingbirds“

Viel Spaß beim anschauen …