Ruckzuck – Deckel(s) ab!

Was machen die Bonameser eigentlich in der Sommerpause? Rischdisch…

Sie treffen sich beim Getränkefachgroßhandel Rach und schrauben Deckel ab. Und das alles für einen sehr guten Zweck. Die gesammelten Deckel gehen an den Verein Deckel drauf e. V.. Sie werden zum recyceln gegeben und von dem Erlös werden Polio Impfungen im Ausland organisiert.
Wenn das also kein guter Grund ist!

Wir haben uns also heute morgen um 9:00 Uhr in der Flinschstrasse getroffen und auf die erste Kundschaft gewartet. Das beste Wetter hatten wir zwar nicht, aber dafür den besten Kuchen und die allerbeste Laune.
Und dann das unglaubliche Angebot von Familie Rach – „Na, wenn nix los ist, da stehen so ungefähr 32 Paletten Leergut.“
Gut, das wir gut vertreten waren. Wir waren also genug Leute um bei der Kundschaft die Deckel ab zu schrauben, Kuchen anzubieten und uns an die Paletten zu machen.
Wir bekamen sogar Besuch von unseren Freunden, den Kamerunern, die einen großen Sack Deckel mitgebracht haben und von den Sachsenhäuser 11er, die auch eine Ladung dabei hatten. Sogar die Presse kam zu uns!!!
Zwischen durch gab es dann auch mal eine kleine Challenge. Wer schraubt am schnellsten die Deckel von einer Getränke Kiste. Herzlichen Glückwunsch an unsere Ms. Flinke Finger Danny!

Man kann echt sagen das wir heute sehr viel Spaß hatten, auch wenn das eine oder andere Pflaster geklebt werden musste, die Hände jetzt schmerzen und man jetzt um ein bis zwei Blasen an den Fingern reicher ist.
Das Ergebnis kann sich echt sehen lassen. Wir haben rund 32.500 Deckel zusammen bekommen.

Ich bin echt stolz auf uns 🙂

Ein herzliches Dankeschön geht an die Familie Rach und ihr gesamtes Team die uns das ganze heute ermöglicht haben und an ihre Kundschaft. Vielen lieben Dank!

Eure Chrissy