Hitzeschlacht in Ahlen

Dieses Wochenende war es wieder soweit, das Fußballturnier in Ahlen hat stattgefunden. 3 heiße Tage, haben wir mit Platz 2 erfolgreich abgeschlossen. Zur Kühlung der Füße wurde am Samstag noch ein Swimmingpool organisiert und eingeweiht. Das erste eintauchen war schwer, die vielen Eiswürfel sehr hart 😉 Die Spiele waren unter der Hitze sehr anstrengend, so musste nach jedem Spiel der Swimmingpool zum regenieren genutzt werden.

  • 1. Spiel 0:3 verloren
  • 2. Spiel 0:0
  • 3. Spiel 1:1
  • 4. Spiel 3:0 gewonnen

Ganz ehrlich, zum Fussball war zu heiß.

Wir hatten viel Spaß und Alle sind gesund zurück.

Mannschaftsbild v.l.n.r. Oli,Jochen,Simon,Uwe,Stefan,Björn,Dirk, TW Patrick (Gastspieler aus Ahlen)
Mannschaftsbild v.l.n.r. Oli,Jochen,Simon,Uwe,Stefan,Björn,Dirk, TW Patrick (Gastspieler aus Ahlen)

Bonameser Kinostars

Im März 2014 war auf dem Frankfurter Römer ein Weihnachtsmarkt aufgebaut und ein festlich geschmücktes Weihnachtsschiff tuckerte auf dem Main. „Jingle Bells“ hörte man lautstark – Da waren die Bonameser nicht weit.

Mit ihren knallroten Jacken und ihrem Humor, aber auch durch ihre Flexibilität wurde das Fanfarencorps für die Dreharbeiten zum Film „Alles ist Liebe“ engagiert. Die Henning Ferber Film Produktion arbeitete mit Nora Tschirner, Heike Makatsch, Wotan Wilke Möhring, Tom Beek und Elmar Wepper und …. mit den Bonameser Kinostars. Die turbulent lustige Komödie spielt in Frankfurt und ist, nicht zuletzt durch das FCB, wirklich sehenswert.

Am 2.Advent gab es sogar eine kleine Autogrammstunde im Metropolis mit den kunstvoll gestalteten Autogrammkarten von Daniela Zeh.

Wir wünschen allen eine liebevolle Weihnachtszeit, denn: Liebe ist alles. Alles ist Liebe. Das schönste Geschenk der Welt (Zitat aus den Kinofilmplakaten)

Daniela Fischer-Vöglin

www.allesistliebe-film.de

 

Berlin 2014

Heute Nacht um Punkt 0 Uhr sind wir in Bonames los gefahren. Punkt 7 Uhr sind wir vor dem Rathaus Bezirk Mitte vor gefahren. Nach einem übersichtlichen Frühstück, begann um 10:30 der Rathausturm.

image

Nach einer Essenspause geht es weiter in Universal Hall. Galasitzung des BCV 1968.

Nach einer gelungener Nacht in der Universal Hall mit einem tollem Auftritt beim Berliner Carnevals Verein sind wir seit heute Vormittag wieder auf dem Heimweg.

Natürlich nicht ohne Stadtrundfahrt und einem Gruppenbild vor dem Brandenburger Tor.