Bonameser Marktfest

Das erste Bonameser Marktfest in der Ortsmitte Am Wendelsplatz war am Wochenende 12. Und 13.07.2014. Das Fest hat in diesem Jahr „Bonames hebt ab“ ersetzt und ist sehr gut angenommen worden. Natürlich hat das Fanfarencorps Bonames bei Organisation und Durchführung mitgewirkt und wieder mal für richtig Stimmung gesorgt. Da hat uns mit der wassergekühlten Zapfanlage und dem Kohlegrill auch der Stromausfall oder das Gewitter überhaupt nichts ausgemacht, im Gegenteil – „Survival“ war angesagt. Die leckeren Würstchen der Metzgerei Haase sind beliebt und dass es sie bei allen Festen bei „den Bonamesern“ gibt, ist bekannt – so trifft man sich bei uns zum Frühschoppen, Mittagessen, Abendessen und zum Feiern. Es freut uns sehr, dass sich immer wieder Besucher für den Verein interessieren. Selbstverständlich sind wir als Musikverein für Auftritte zu buchen und freuen uns auch über Besuch bei den Übungsstunden im Haus Nidda. SCHWARZ-ROT-GOLD war geschmückt, die Farben des Fanfarencorps und unserer Fussballer! In unserem Verein wird ja schließlich auch Fussball gespielt, jetzt wieder auf dem Turnier in Ahlen. Jungs, wir drücken euch die Daumen. Wir sind Weltmeister! Hoffentlich bringen euch auch die von Luc Vöglin gestalteten Trikots in knallrot so richtig viel Spaß und Erfolg. Dieses Bonameser Marktfest jedenfalls hat mal wieder gezeigt, was so ein Verein – das Fanfarencorps Bonames – im Stadtteil bewirken kann.

Daniela Fischer-Vöglin