Der Endspurt beginnt!

Der Großteil der Kampagne ist bereits schon wieder vorbei, aber es stehen uns noch ein paar tolle Tage bevor.

Doch lasst uns kurz auf die vergangenen Tage zurückblicken: Das vergangene Wochenende starteten wir bereits am Freitag (10.02.2012) beim Gardeball der SKG 1947 mit einem Heimspiel im Haus Nidda. Das war ein toller Auftakt für das Wochenende. Der Samstag begann für uns mit der Eröffnung im Südbahnhof bei den Schnaken.

[nggallery id=37]

Danach ging es direkt weiter zum nächsten Heimspiel an diesem Wochenende, der Kleintierzuchtverein aus Bonames feierte im Haus Nidda seinen “Rammlerball“. Es ist heute noch schwer in Worte zu fassen was dort abging, getragen von der grandiosen Stimmung im Saal hatten wir unseren wohl mit Abstand besten Auftritt in der laufenden Kampagne. Noch beim Ausmarsch tobte der Saal.

[nggallery id=40]

Sonntag ging es zum Gardetag der Fidelen Nassauer nach Klaa Paris. Mit der Startnummer 1 eröffneten wir das Saalprogramm. Auch hier war die Stimmung wie gewohnt ausgelassen und gut.

Montag galt es dann für alle: ausruhen und Kraft tanken, denn bereits Dienstag und Mittwoch ging es weiter. Zwei Tage hieß es wieder “Da zucke die Tucke“! Richtig, zwei Tage Regenbogensitzung im Haus Ronneburg, und wir waren mittendrin statt nur dabei. Frankfurts schwul-lesbische Sitzung mit Niveau!

[nggallery id=38]

[nggallery id=39]

Wer uns diese Kampagne noch nicht gesehen hat oder uns unbedingt noch einmal sehen möchte, der hat noch folgende Möglichkeiten dies zu tun:

16.02. Damensitzung der Fidelen Nassauer

18.02. Große Prunksitzung der Eschbäjer Zuckerreube

18.02. Prunksitzung der Fidelen Nassauer

20.02. bei der Turngemeinschaft Jahnvolk

Also bis bald!

-onetouch-