Heddernheimer Straßenfest 2010

Am vergangenen Samstag nahmen wir wieder am alljährlichen Straßenfest des Vereinsrings Heddernheim mit einem Verkaufsstand teil. Gut gelaunt wurde sich bereits schon um 08:30 Uhr beim Getränkehändler unseres Vertrauens getroffen und der Transporter wurde beladen. Vollgepackt mit Tresen, Sonnenschirmen, Sitzgarnituren und was man noch so alles braucht, ging es dann auch zum Aufbau nach Heddernheim. Nach dem Motto „viele Hände schnelles Ende“ ging, dank Unterstützung unserer Aktiven, der Aufbau auch schnell voran.

Auch der Wettergott meinte es gut mit uns, so schien lange Zeit die Sonne und das Straßenfest  wurde trotz WM gut besucht. Apropos WM, auch bei uns gab es Public Viewing. Zwar hatten wir nicht so eine schöne Leinwand wie vor vier Jahren auf dem Main, aber ein Fernseher tut es ja auch und das Angebot wurde von den Besuchern gut angenommen.

Allmählich ging es dann auch schon wieder dem Ende zu und an das Abbauen. Trotz des langen Festes ging aber auch das wieder gut von statten, so das auch bald der Transporter beladen und abfahrbereit war.

Wer nun aber glaubt, dass Fest würde hier für uns enden, der Irrt! Bereits am Sonntagmorgen trafen sich einige, nicht ganz ausgeschlafen, um das am Abend vorher eingeladene, wieder auszuladen. Die restlichen Getränke, Tresen, etc. wurden wieder zum Händler gebracht und unsere Materialien wie Zelt, Elektrik und was wir noch so alles gebraucht haben in unser Lager eingeräumt.

Zu guter letzt möchte ich mich bei allen Helferinnen und Helfern bedanken, ohne die dies alles nicht möglich gewesen währe. Ob Organisation eines Transporters im vorhinein, Betreuung des Kinderkarusells während des Festes oder der Rücktransport von Sitzgarnituren danach. Aber auch ein großes Dankeschön an die fleißigen Helfer hinter und auch in diesem Jahr neu, vor dem Tresen.

 

Euch allen vielen Dank !

-onetouch-