Das Fanfaren Corps Bonames unterstützt den Verein Deckel drauf e.V.

 

Eigentlich liegt unsere Hauptaktivität ja eher im musikalischen Bereich. Doch schon seit längerer Zeit steht das Kunststoffdeckel sammeln von Getränkeflaschen und Getränkekartons bei uns ganz oben auf der Liste.

Daraus entstand folgende Idee: Um den Verein Deckel drauf (500 Deckel für eine Polioimpfung) tatkräftig zu unterstützen, werden die Bonameser am Samstag den 01.07.2017 bei dem Getränkehändler Rach GmbH, Flinchstr. 55 in 60388 Frankfurt von 09.30 Uhr – 14.00 Uhr Deckel sammeln.

Das heißt, das FCB wird jeden Kunden vor der Abgabe der Flaschen fragen, ob sie die Kunststoffdeckel abschrauben dürfen. Um dem wartenden Kunden die Zeit zu verkürzen, wird diesem als Dankeschön für die Aktion “Deckel drauf“ ein Stück selbst gebackener Kuchen überreicht.

Wer mehr über den Verein “Deckel drauf e.V.“ wissen und erfahren möchte, kann sich gerne unter www.deckel-gegen-polio.de selbst ein Bild machen.

Wir erhoffen uns viele verschenkte Kuchenstücke und somit auch eine Menge gesammelter Deckel um “Deckel drauf“ kräftig zu unterstützen.

FCB Autoralley 2015

Am vergangenen Samstag (19.07.15) fand die diesjährige FCB Autoralley statt.

8 Teams traten an um den Pott zu gewinnen. Der Start erfolgte nach Verteilung des Aufgabenkataloges und kurzer Geschicklichkeitsprüfung der Fahrer.

Sollte man tatsächlich alle Aufgaben erfolgreich gelöst haben so brachte der Katalog einen ans Ziel – das am Rhein gelegene Bacharach. Bis dahin war es aber noch ein weiter Weg.

Vom ersten Ziel, Bad Soden, ging es in die Altstadt nach Hochheim. Was verbirgt sich in der Straße ohne Namen, mit der Hausnummer 13? Ganz klar, das Weingut der Stadt Frankfurt! Weiter über Kiedrich, wo es galt seine Lateinkenntnisse unter Beweis zu stellen, ging es zum Kloster Eberbach. Die Frage, wer denn am Montag Schrankdienst hat, verursachte beim Personal teilweise doch etwas ratlose Gesichter, aber auch bei so manchem ein Lächeln im Gesicht. Auch nach Rüdesheim sollte es an diesem heißen Samstag gehen. Über die Drosselgasse ging es bis zur Brömserburg und das dazugehörige Museum. „Woher bekam der Kabinet Wein seinen Namen?“, oder „Warum nimmt der Kellermeister eine Kerze mit in den Weinkeller?“. Das waren nur zwei von vielen Fragen die es vor Ort zu beantworten galt. Das Ziel war schon recht nah. Noch zwei kurze Stopps in Lorsch und Kaub, dann ging es per Fähre auf die andere Rheinseite Richtung Bacharach.
Im Motorhome angekommen folgte ein gemeinsames Abendessen aller Teilnehmer und natürlich das wichtigste, die Siegerehrung.

Mit nur einen Punkt Vorsprung gewann das Team “Tequila“. Gemeinsam wurde noch bis tief in die Nacht die tolle Ralley gefeiert. Alle Teilnehmer waren begeistert von der Organisation, durch die Rennleitung René und Peter.

Wir freuen uns schon auf die nächste Ralley in 2017!

 

Fußballturnier in Ahlen

Wir sind auf dem Weg nach Ahlen im Münsterland zum Fußballturnier der Karnevalsgesellschaft Neustadt.

[nggallery id=54]

In guter Tradition haben wir das Turnier „gefinisht“.
1 Punkt obwohl eigentlich 4, da eine Mannschaft nicht angetreten ist.
Mit einem karnevalistischem Torverhältnis von 0:11.
Teambesprechung hat begonnen.
Wer hat schon so viel Spaß wie WIR 😉

Wir haben den Pokal !!!

Ein gelungener Nachmittag

Am vergangenen Sonntag war es soweit. Das Fanfaren Corps Bonames veranstaltete gemeinsam mit dem KTC Rot-Weiß den ersten gemeinsamen Kreppelnachmittag im Haus Nidda.
Gleich zu Beginn gab es eine große Überraschung. Punkt 14:11 Uhr, zur Saalöffnung, strömten die Gäste in den Saal und es kamen so viele, dass wir zusätzliche Tische stellen mussten! Wahnsinn!

Richtig los ging es dann nach 11 Paukenschlägen um 15:11 Uhr. Das Polka-Duo des KTC zeigte gleich was es drauf hat. Im Anschluss marschierten beide Vereine gemeinsam zur Eröffnung ein.

Auf unsere Gäste wartete ein buntes und sehr unterhaltsames Programm durch das Udo Stalp führte.

So gab es u.a. Auftritte von der Mini Garde der Fidelen Eckenheimer, Dr. Faust und der größte Fan des KTC, Günni Dragon, durfte natürlich auch nicht fehlen.

Ob nach den Boxenludern des Männerballetts der Fidelen Nassauer, Axel Heilmann, der Angst vor seiner Frau hatte, oder dem Heddemer Dreigestirn, der Saal tobte!

Es war ein fröhlicher und ausgelassener Sonntagnachmittag der nicht nur bei allen Aktiven, sondern auch besonders bei unserem Publikum durchweg positiv angekommen ist.

Wer nicht da war, der hat was verpasst!

Ein ganz herzliches Danke geht an alle fleißigen Helfer beider Vereine, ob Stress in der Küche oder beim Koordinieren der Auftritte, es hat sich keiner aus der Ruhe bringen lassen und so zum Erfolg der Veranstaltung beigetragen!

Vielen Dank !

Wir freuen uns auf eine Fortsetzung im kommenden Jahr!

-onetouch-

[nggallery id=35]

Wir sind wieder on Tour !

Am Vergangenen Samstag viel für uns der Startschuss zur neuen Kampagne!

Los ging es bereits am Nachmittag bei den Labbeduddel in Zeilsheim. Gleich zur Eröffnung gaben wir Vollgas und bekamen für unsere Leistung als Dank auch viel Applaus.

Nach einer Verschnaufpause ging es dann weiter zu den Sterntalern die im Gallus ihre Sitzung feierten. Wir eröffneten die Sitzung mit 11 kräftigen Paukenschlägen und marschierten nach der Eröffnung  in gewohnter Art und Weise, lautstark, ein!

Kaum von der Bühne, ging es dann weiter zu den Fidelen Eckenheimern ins Haus Ronneburg und deren Kostümsitzung. Auch hier ein tolles Publikum die uns mit viel

Applaus empfingen. Unsere neuen Stücke, die übrigens an diesem Abend Ihre Bühnenpremiere feierten, kamen auch hier sehr gut an. Auch wenn sich noch der ein oder andere kleine Fehler eingeschlichen hat.

Im Großen und Ganzen war es doch ein Kampagnenauftakt nach Maß

und wir freuen uns jetzt schon auf die kommenden Auftritte in den nächsten Wochen

 

-onetouch-